Jetzt unverbindlich anfragen:

02131 24083

8 Gründe, warum Sie auf effiziente Wärmedämmung setzen sollten

Eine effiziente Wärmedämmung ist für Häuser wie Wohnungen von großer Bedeutung. Sie sorgt nicht nur für eine uneingeschränkte Wohlfühlatmosphäre und spart Energie, sondern beugt sogar Schäden vor. Wir von der Kaspar Peck GmbH sind als Malermeister auf diverse Wandarbeiten spezialisiert und bieten Ihnen eine professionelle Beratung sowie die Unterstützung zu diesem Thema. Wir zeigen Ihnen, auf welche Stärken einer effizienten Wärmedämmung Sie setzen können.

1. Schutz vor Feuchtigkeit und Schimmel

Eine mangelhafte Außendämmung sorgt dafür, dass es in der kalten Jahreszeit zu großen Temperaturunterschieden zwischen den Innen- und Außenwänden kommt. Diese Unterschiede begünstigen die Entstehung von Kondenswasser, das für Schimmel oder Feuchtigkeitsschäden verantwortlich sein kann. Gerade Schimmel ist gesundheitsgefährdend und sollte daher durch die richtige Dämmung und richtiges Lüften unbedingt aus dem Haus gehalten werden. Außerdem greift Schimmel die Bausubstanz an und schadet somit langfristig Ihrer Immobilie.

2. Schutz vor Hitze und Kälte

Effiziente Wärmedämmung schützt Ihr Zuhause vor Hitze und Kälte. Sie verhindert im Sommer, dass sich das Innere der Immobilie aufheizt. Stattdessen bleibt auch bei hohen Außentemperaturen das Klima im Inneren angenehm kühl. Gleichzeitig schützt die Dämmung vor Kälte im Winter. Die Wärme, die Sie beim Heizen erzeugen, bleibt im Inneren. Dadurch müssen Sie weniger heizen und sparen an Heizkosten. Außerdem werden Sie den Unterschied vor allem an den Füßen spüren, denn gerade der Boden ist in schlecht gedämmten Gebäuden oftmals kalt.

3. Sie sparen Energie

Dadurch, dass Sie das Innere vor Hitze und Kälte schützen, sparen Sie Energie. Sie müssen weniger heizen und können im Sommer auf den Dauereinsatz der Klimaanlage verzichten. Damit sparen Sie unterm Strich bares Geld und machen sich unabhängig von schwankenden Energiepreisen. Dies ist besonders im Hinblick darauf interessant, dass die Energiepreise in Zukunft eher steigen als fallen werden, denn fossile Brennstoffe werden knapp. Somit wohnen Sie mit einer Wärmedämmung energieeffizient und kostensparend.

4. Sie schonen die Umwelt

Wenn Sie an Energie und fossilen Energieträgern sparen, tun Sie auch der Umwelt etwas Gutes. Denn dadurch entstehen weniger CO2-Emissionen. Außerdem müssen weniger Ressourcen wie Erdöl und Erdgas genutzt werden, was wiederum nachhaltig die Umwelt schont. Gerade in der heutigen Zeit ist dieses Argument vor dem Hintergrund eines steigenden Umweltbewusstseins von Bedeutung, zumal künftige Gesetze, die das Klima schützen sollen, auch Hausbesitzer betreffen können.

5. Besserer Schallschutz

Eine effiziente Wärmedämmung schützt nicht nur vor Temperaturschwankungen, sie dämmt auch Lärm. Gerade bei Fenstern macht sich eine schlechte Dämmung unmittelbar bemerkbar und stört Sie in Ihrem täglichen Leben. Besonders an einer viel befahrenen Straße erhöht eine entsprechende Dämmung die Wohnqualität. So können Sie nachts Ihre wohlverdiente Ruhe genießen und werden nicht von Straßenlärm oder Ähnlichem geweckt.

6. Gute Dämmung steigert oder erhält den Wert der Immobilie

Eine gute Dämmung sorgt dafür, dass der Energieausweis in Ihrem Haus in einem guten Bereich liegt. Je besser die Energieeffizienz des Hauses, umso höher ist der Wert. Das ist besonders auch dann wichtig, wenn Sie das Haus verkaufen oder vermieten wollen. Somit profitieren Sie im Falle eines Verkaufs von einem höheren Verkaufspreis Ihrer Immobilie.

7. Höherer Wohnkomfort

Eine schlechte Dämmung sorgt dafür, dass die Innenwände und Fenster im Winter deutlich kälter sind als die Raumtemperatur. Dadurch fühlt es sich in den Räumen oft kälter an, als es tatsächlich ist, was für ein Frösteln sorgen kann, selbst wenn der Raum eigentlich gut geheizt ist. Auch ein starkes Aufheizen im Sommer ist schlecht für den Wohnkomfort, denn dadurch wird es drinnen sehr heiß und stickig. Gerade in den Schlafräumen kann das den Schlafkomfort beeinträchtigen. Somit sorgt die Dämmung ganzjährig für ein gleichbleibendes Wohlfühlambiente.

8. Sie können Förderung beanspruchen

Es gibt zahlreiche vorgeschriebene Dämmmaßnahmen und auch viele, die empfohlen werden. Beide Arten werden gefördert, sodass Sie diese besonders einfach finanzieren können. Hierbei profitieren Sie beispielsweise von Zuschüssen oder besonders günstigen Krediten für diese Maßnahmen.